BBQ Coconut Bananas BBQ Coconut Bananas

BBQ Coconut Bananas

BBQ Coconut Bananas BBQ Coconut Bananas

Auf der Suche nach dem perfekten Dessert für die Grillsaison? Dann sind unsere marinierten Kokosnuss-Bananen mit Vanille oder Tonkabohne genau das Richtige.

Wer eine frische Vanilleschote verwendet, muss diese zuerst längs halbieren und mit dem Messer das Mark herauskratzen.

In einem ausreichend großen Topf den brauen Zucker bei mittlere Hitze karamellisieren und langsam die Kokosmilch einrühren. Die Vanilleschote und das Mark bzw. das Vanillepulver oder die geriebene Tonkabohne – diese wird wie eine Muskatnuss gerieben – der Zuckermischung beigeben und alles ungefähr 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Anschließend die entstandene Masse auskühlen lassen und die geschälten Bananen darin etwa 1 Stunde marinieren.

Den Grill gut vorheizen. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, darin die Pekannüsse etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze anrösten, auskühlen lassen und mit Meersalz abschmecken.

Nun die Bananen auf Holzspieße stecken und etwa 5-6 Minuten unter mehrmaligem Wenden direkt über der Glut am Rost grillen. Vom Grill nehmen, mit Limettensaft beträufeln und warm servieren.

Unser Tipp: Eis passt hervorragend dazu – die Sorte wählt man am besten je nach Geschmack.