Was ist drin im Gin?

Dass nur die besten Zutaten in den Van den Berg-Gin kommen, versteht sich von selbst. Wacholder ist wohl die wichtigste davon – die Seele des Gins sozusagen. Außerdem sorgt feinster Alkohol gemeinsam mit einer besonderen Mischung aus Gewürzen und Pflanzenteilen für den einzigartigen Geschmack.

43 Prozent des weltweiten Gin-Verbrauchs entfällt auf die Phillipinen. In Tagalog, der am weitesten verbreiteten Sprache des Inselstaates, gibt es sogar ein Wort für das traditionelle Gin trinken: inuman.

Ein Geschmackserlebnis

Ausgeprägter Wachholder-Duft, feine Kräuternuancen und elegante Fruchtnoten. Wenn Manfred van den Berg in Graz die vielschichtigen Aromen miteinander vereint, entsteht daraus ganz besonderer Gin.