Kümmel, ganz

€4,90

inkl. 10% Mwst., zzgl. Versand

Versandkostenfrei ab € 29

Beschreibung

Europäischer Kümmel hat ein besonders intensives Aroma und ist universell in der Küche einsetzbar.

Aroma & Geschmack

guter Kümmel ist gemahlen wie auch ganz stark aromatisch, herb-würzig und warm und schmeckt ein klein wenig bitter. Ganz leichte Zitrusnoten.

Qualität, Tipps & Details

Kümmelsamen (botanisch sind es Früchte) enthalten 3 bis 7% ätherisches Öl. Oft wird Kümmel (carum) mit Kreuzkümmel oder mit Schwarzkümmel (nigella) verwechselt. Außer der Form und Farbe haben Kreuzkümmel, Schwarzkümmel und Kümmel jeweils nichts miteinander gemein (!). Kümmel ist kleiner als Kreuzkümmel und vor allem an seiner dunkelbraunen Farbe und der Sichelform zu erkennen. Aromastarke Sorten mit hohem Gehalt an ätherischen Ölen bringen meist weniger Ertrag. Wir beziehen genau diese Qualitäten gerne aus dem Norden Österreichs
Tipp: Das Kauen von Kümmel bzw. Kardamom soll Mundgeruch nach dem Essen neutralisieren.

Verwendung & Zubereitung

Kümmel ist DAS Charaktergewürz des deutschsprachigen Raums schlechthin. Er eignet sich ideal für Kartoffelgerichte, Roggenbrot, Pilz- und Wildsuppen, Kümmelsteak, Schweine- und Gänsebraten, aber auch für Tee. Außerdem wird Sauerkraut immer mit etwas Kümmel und Wacholder zubereitet. Kümmel harmoniert zudem sehr gut mit Kohlgerichten, Gulasch, Käse und geschmorten Äpfeln.
Tipp: In Shakespeare`s „Heinrich IV“ wird Falstaff eingeladen, "ein Gericht von gerösteten Äpfeln mit Kümmelsamen zu essen".

Rezepte

 

Herkunftsland: Österreich