Basilikum, gerebelt

€3,90

translation missing: de.products.product.unit_price_label €15,60 translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator 100g

inkl. 10% Mwst., zzgl. Versand

Versandkostenfrei ab € 34 (Österreich), € 79 (EU)

Beschreibung

Unser getrocknetes Basilikum, auch Königskraut genannt, ist hoch aromatisch und stammt aus dem besten Anbaugebiet Deutschlands nämlich Thüringen.

Aroma & Geschmack

Frisch geerntetes Basilikum schmeckt und duftet süßlich pfeffrig und ein wenig nach Gewürznelken. Getrocknet hat es einen herberen, nach wie vor pfeffrigen Geschmack.

Qualität, Tipps & Details

Getrocknet, gerebelt, von Stängeln und Zweigen befreit. Wenn möglich immer frisches Basilikum aus dem eigenen Garten verwenden! Aromaverlust bei Trockenware ist leider unvermeidlich, dafür kann man diesen am Ende mitkochen. Es gibt 60 Arten von Basilikum. Wir verwenden die beliebte europäische Variante „Genovese“. Indische und Thüringer Qualitäten sind beide exzellent. Die ebenfalls beliebte zitronige Variante „Maenglak“ / Zitronenbasilikum führen wir nicht, da man in Europa stattdessen auch den geschmacklich ähnlichen Zitronenthymian verwenden kann.

Van den Berg Tipps:
• Koriander, Petersilie, Basilikum, Estragon, Dill verlieren beim Trocknen Würzkraft
• Thymian, Oregano und Rosmarin gewinnen beim Trocknen an Würzkraft(!)
• Frischen Basilikum in Olivenöl einlegen - dann gibt es keinen Oxidationsprozess und das Aroma bleibt super erhalten!

Verwendung & Zubereitung

Gerebeltes Basilikum passt perfekt zu Tomaten, Pizza, Insalata Caprese, Eier- und Nudelgerichten sowie Gemüse. Zu Pesto verarbeiten lässt es sich auch, wobei daran gedacht werden sollte, dass Basilikum das Pesto rascher oxidieren lässt. Deshalb lieber kleine Mengen anfertigen und diese bald verbrauchen. Basilikum harmoniert übrigens bestens mit Fenchel, Koriander, Salbei, Knoblauch, Rosmarin, Oregano und Thymian. Frisches Genovese Basilikum nie mitgaren, sondern frisch verwenden.

Rezepte

 

Herkunftsland: Deutschland